L

Leipzig mit Fahrrad erkunden

Mit Fahrrad durch Leipzig Karl-Heine-Kanal

Sag Leipzig und Berlin ist nicht weit. Ja, es ist gar nicht so leicht ohne Berlin-Vergleiche auszukommen. Irgendwie fällt der Name der Hauptstadt automatisch, wenn man von der sächsischen Metropole hört. In Plagwitz fühlt es wirklich an wie im jungen Prenzlauer Berg. Kinderwagenschieben unermüdlich, die Trendfarbe ist: Natur.

Ich schiebe den Hauptstadtnarzissmus jetzt aber mal bei Seite und dafür das Fahrrad. Und steige dann auch mal auf.

Trauerweiden am Ufer. Kastanienalleen im Glanze des Herbstes. Leipzig ist so schön! Kein Wunder, dass diese Stadt in den letzten Jahren einen waren „Boom“ erlebt hat und die große Wanderung von Berlin nach Leipzig eingesetzt hat. Wie ästhetisch es ist, am Karl-Heine-Kanal entlang zu radeln, wie interessant es ist, die Architektur der Innenstadt kennenzulernen. Der Uniriese richtet die Blicke gen Himmel. Alt und neu liegen in Leipzig und Umgebung oft nahe beieinander.

Mit Fahrrad in Leipzig und Umgebung

Es fühlt sich irgendwie erfrischend an und das lag nicht an den November-Temperaturen als ich dort war. Diese waren sehr mild.

Wenn du dein Fahrrad nicht parat hast, kannst du dir entweder ganz klassisch ein Fahrrad beim Fahrradverleih mieten oder auf den Service von sogenannten Bike-Sharing-Anbietern zurückgreifen. Von NextBike gibt es viele Fahrräder in der Stadt, die sich gut für einen guten Tag auf dem Rad in Leipzig eignen.

Mit Fahrrad durch Leipzig Karl-Heine-Kanal Grafittis

Leipzig lässt sich locker auf einem Leihrad erkunden. Ich hörte leises Sächseln unter den Masken und erfuhr die ruppig-herzhafte Freundlichkeit in Geschäften. Die Sprayer lieben die alten Gemäuer der Stadt und ich genoss es, mir den Leipziger Fahrtwind beim gemütlichen Radfahren um die Nase wehen zu lassen. Mit dem Fahrrad Leipzig erkunden? Das klappt wunderbar.

Mit dem Fahrrad durch die Leipziger Innenstadt

Im Zentrum steigst du zwangsläufig häufiger mal ab, da es etwas enger werden könnte, aber gerade die weiter entfernt liegenden Sehenswürdigkeiten, wie beispielsweise das monumentale Völkerschlachtdenkmal, oder auch umliegende Seen kannst du super mit dem Fahrrad erreichen.

Mit Fahrrad durch Leipzig umliegende Seen

Leipzig Zentrum Mitte – Plagwitz

Es bereitet wirklich Freude an den Flüssen und Kanälen Leipzigs entlangzuradeln. Stattliche Altbauten, Villen, kleine Cafés, schöne, alte Bäume und so viele Menschen, die per Rad unterwegs sind!

Der Radweg in Richtung des bekannten Viertels Plagwitz ist von der Leipziger Innenstadt aus gut ausgeschildert. Es geht vorbei an vielen Brücken, besonders schön fand ich den Abschnitt am Heinrich-Heine-Kanal entlang.

Mit Fahrrad um den Cospudener See

mit Fahrrad um den Cospudener See Leipzig

Route 🏁

Nordstrand – Hafen – Aussichtspunkt – Nordstrand

  • Umrundung Cospudener See: ca. 11 Kilometer
Mit Fahrrad um den Cospudener See

Die perfekte Sonntag-Nachmittag-Strecke ist eine Runde um den Cospudener See. Ein glatter, ebener Radweg, der nur so zum Genussradeln einlädt. Auch hier schnappte ich mir ein Shared-Bike und radelte gemütlich einmal um den See. Es gibt viele Möglichkeiten zwischendurch mal abzusteigen, unter anderem am Badestrand, Tiergehege mit Bisons oder, wenn du dir mal Überblick verschaffen möchtest: Lege einen Stopp am Aussichtsturm Bistumshöhe ein und begib dich hinauf, genieße den Weitblick.

Umrundung Cospudener See Leipzig mit Fahrrad

Nahe des Sees befindet sich ein kostenloser Parkplatz und wenn du ohne Auto unterwegs bist: Von der Innenstadt fährt eine Buslinie direkt zum See.

Abstecher zum Störmthaler See

Stoermthaler See tuerkis
  • Umrundung Störmthaler See: ca. 24 Kilometer

Liebes Störmthal, Du hast mich beeindruckt, geflasht! Du überraschst mich an diesem Sonntag Mittag im November.

Radwege Stoermthaler See Radfahren

Mit golden funkelnden Blättern am See und mit Glühwein-Eis! Ich wiederhole: Glühwein-Eis. Bin ich leicht zu beeindrucken oder bist du wirklich so schön? Du bist schön. Ich fühle mich priviligert. Leise sächselt es in den Blättern.

Leipzig mit Fahrrad erkunden Stoermthaler See

Der Störmthaler See ist ein tolles Beispiel dafür wie alte Industriegebiete ganz neu und frisch belebt werden. Die Radwege um den See sind in bestem Zustand, bieten tolle Abfahrten und du hörst die Rennradler nur so vorbeizischen.

Hier keimen frische Ideen. Die Bäume sind noch recht jung, alles wirkt neu. Ab und zu triffst du auch Zeitzeugen der alten Industriekultur, beispielsweise einen riesigen alten Bagger, der „einfach so am See rumsteht.“. Eine Art Freiluftmeseum im Neuseenland Leipzig.

Tipps

Radeln. Absteigen. Genießen. Ja, es gibt Orte, da zück‘ ich direkt den Schlüssel zu meinem Fahrradschloss und erkunde die Gegend zu Fuß. Folgende drei Orte in Leipzig toll für einen Absteiger zwischendurch.

Abgestiegen 🐾

Eis essen am Störmthaler See

Vorzügliches Eis sowie Softeis gibt es in der Eishütte nahe des Störmthaler Sees. Diese ganze Ecke vor dem See ist schon hübsch anzusehen.

Strand am Stoermthaler See

Hier kannst du dir für wirklich faire Preise ein Eis gönnen und dieses dann mit dem wahnsinnig schönen Blick über den in der Sonne türkisfarben strahlenden Störmthaler See genießen.

Eishütte
Rödgener Str.,
04463 Großpösna,
Deutschland

Marktplatz Leipzig am Abend

Marktplatz Leipzig am Abend

Leipzig leuchtet am Abend. Besonders schön gefiel es mir am großen Marktplatz mit Rathaus und dessen unzähligen Bögen nebenan. Hier kannst du das Fahrrad getrost mal anschließen, einfach ein bisschen herumschlendern und in ein paar der hübschen Gassen drum herum einen Blick werfen.

Sonnenuntergang am Karl-Heine-Kanal beobachten

„… dreamed a dream by the old canal“ – dirty old town! Dieses Image hat Leipzig längst hinter sich gelassen. Romantische Brücken am Kanal, wo auch sicher der eine oder andere Kuss stattfindet. Die romantische Seite Leipzigs habe ich hier gefunden. Es ist toll, dass du hier so nahe am Wasser entlangradeln und eben auch jederzeit absteigen und die Spiegelungen im Wasser beobachten kannst.

Erfahrungen

💌

Mit dem Fahrrad durch Leipzig? Ja!

Und ja und ja! Dieser Beitrag hier beschreibt nur ein kurzes Augenblinzeln und kleine Ausschnitte von Leipzig und Umgebung. Bei so viel Grün, deb vielen Parks, Brücken, kleinen Flüssen und den unzähligen Seen in der Umgebung mit noch mehr Radwegen gibt es zig Möglichkeiten viele schöne Stunden auf dem Sattel deines Fahrrads zwischen Stadt und Natur zu verbringen. Auf zwei Rädern erleben sich diese Landschaften doppelt schön.

KategorienAllgemein

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.